Viktoria Pilsen ist zum ersten Mal in der 100-jährigen Vereinsgeschichte tschechischer Fußball-Meister. Eine Runde vor Schluss sicherte sich der Club am Samstag mit einem 3:1-Heimsieg gegen Banik Ostrau den Titel. Verfolger Sparta Prag gewann zwar auswärts gegen das Schlusslicht Usti nad Labem mit 3:1, liegt aber vier Punkte zurück.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel