Österreichs U21-Nationalmannschaft gab sich im freundschaftlichen Testspiel gegen Dänemark am Dienstag mit 1:2 (0:1) geschlagen. Florian Hart (59.) vom LASK erzielte im dänischen Billund den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer für die ÖFB-Elf. Die Skandinavier schossen aber nur zwei Minuten später das schlussendlich entscheidende Siegestor.

"Nach einer Niederlage kann man natürlich nicht zufrieden sein. Wir haben aber gute Ansätze gehabt und hatten auch viele neue Spieler dabei. Zwei, drei haben positiv überrascht. Auf hohem Niveau war es sicher ein guter Test", lautete der Kommentar von Teamchef Andreas Herzog. Für Österreich geht es nun bereits am Freitag in Faro gegen Portugal weiter. Die EM-Qualifikation startet am 1. September auswärts in Luxemburg.

Aufstellung von Österreich: Lindner - Hart, Dibon, Karner (75. Popp), Zwierschitz (67. Sollbauer) - Kainz, Schwab (57. Schöpf), Hierländer, Hopfer, Elsneg (75. Helly) - Alar (57. Tadic)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel