Ägypten ist in der Qualifikation für den Afrika Cup 2012 am Sonntag zum Siegen verdammt. Der Gewinner der jüngsten drei Turnierauflagen muss vor eigenem Publikum in Kairo gegen Gruppe-G-Tabellenführer Südafrika unbedingt gewinnen. Nach drei von sechs Spielen liegt Ägypten mit nur einem Punkt hinter Südafrika (7), Niger (6) und Sierra Leone (2) nur am Tabellenende.

Neben den Gruppensiegern qualifizieren sich zum Tabellenzweiten der Gruppe K (da dort fünf Teams spielen) noch die beiden besten zweitplatzierten Teams für den Afrika Cup. Gabun und Äquatorial-Guinea sind als Veranstalter fix dabei, Botswana hat das Ticket als erstes Team auf sportlichem Weg bereits gelöst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel