Die Skispringer-Weltcup-Saison 2011/12 wartet mit einer weiteren Neuerung auf. Neben der bereits länger beschlossenen Weltcup-Serie für Damen finden erstmals auch gemischte Teambewerbe mit je zwei Damen und Herren statt. Schauplätze und Termine werden erst festgelegt. Dies beschloss der Internationale Skiverband (FIS) auf seiner Kalenderkonferenz in Portoroz (Slowenien).

Mit der Absegnung der Kalender wurden auch die Österreich-Termine im Weltcup bestätigt. Mit den Vierschanzentournee-Springen in Innsbruck (4. Jänner) und Bischofshofen (6. Jänner) sowie dem Skifliegen auf dem Kulm in Bad Mitterndorf (14. und 15. Jänner) sind die Herren im Jänner 2012 gleich dreimal in Österreich am Absprung. Für die Skispringerinnen stehen am 4. und 5. Februar Bewerbe auf der Schanze in Hinzenbach (Hill Size 94 m) auf dem Programm.

Entschieden wurde auch, den Body-Mass-Index (BMI) von 20,5 auf 21 nach oben zu setzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel