Fußball-Erstligist FC Vienna hat am Freitag den Vertrag mit Trainer Alfred Tatar um zwei Jahre verlängert. Der 47-Jährige hatte das Amt im August 2010 übernommen und heuer mit den Döblingern über die Relegation den Klassenerhalt im Profifußball geschafft. Der ebenso analytisch wie penibel arbeitende Coach ist derzeit dabei, einen wettbewerbsfähigen Kader für die kommende Saison zusammenzustellen.

"Wir wollen uns konsolidieren und nicht in Abstiegsgefahr geraten. Wir werden dann im Winter Zwischenbilanz ziehen und schauen, wo punktuell noch Handlungsbedarf besteht", sagte Tatar über seine Marschroute. "Und irgendeinmal wollen der Club und ich angreifen und ganz vorne dabei sein", ergänzte der Trainer, dessen im Winter 2010 mangels positiver Resultate angebotener Rücktritt nicht angenommen worden war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel