Österreichs Fußball-Rekordmeister Rapid Wien muss mehrere Wochen auf seine Neuverpflichtung Guido Burgstaller verzichten. Der von Wiener Neustadt geholte Offensivspieler erlitt im Testspiel gegen Melk einen Sprung im Schienbeinkopf sowie einen Teileinriss des vorderen Kreuzbands. Der 22-Jährige unterzieht sich am Mittwoch einer Arthroskopie und fehlt damit auch im Trainingslager der Hütteldorfer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel