Roberto Di Matteo kehrt als Co-Trainer zum Chelsea FC zurück, verkündete der englische Fußball-Vizemeister am Mittwoch in London. Der Italo-Schweizer, der an der Seite des Portugiesen Andre Villas-Boas tätig sein wird, hatte für die "Blues" von 1996 bis 2002 gespielt, ehe ihn eine Verletzung im Alter von 31 Jahren zum Karriereende zwang.

1997 hatte Di Matteo im Wembey-Stadion gegen Middlesbrough nach 43 Sekunden das schnellste Tor der FA-Endspiel-Geschichte erzielt. Der frühere Mittelfeldspieler wurde Anfang Februar 2011 von West Bromwich Albion entlassen, nachdem er die Birminghamer ein Jahr zuvor zur Erstklassigkeit geführt hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel