US-Teamverteidiger Oguchi Onyewu hat den niederländischen Janko-Club Twente Enschede Richtung Portugal verlassen. Der 29-Jährige wechselte ablösefrei zu Sporting nach Lissabon, wo er einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieb. Onyewu hatte für die Oranjes im Frühjahr auf Leihbasis gespielt, gehörte aber dem AC Milan. Der Defensivmann ist bereits der sechste Neue des Liga-Dritten.

Umut Bulut, Mitglied von Österreichs EM-Qualifikationsgegner Türkei, übersiedelt von Vizemeister Trabzonspor zum FC Toulouse. Die Ablöse für den 28-jährigen, kopfballstarken Stürmer, der in fünf Saisonen für Trabzonspor 61 Liga-Tore erzielte, soll 3,8 Mio. Euro betragen haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel