Der französische Nationalteam-Spieler Alou Diarra ist innerhalb der französischen Ligue 1 von Girondins Bordeaux zu Olympique Marseille gewechselt. Das gab Frankreichs Fußball-Vizemeister am Montag bekannt. Der 29-jährige, 34-fache A-Team-Spieler unterzeichnete einen Drei-Jahres-Vertrag und ist der vierte neue Spieler im Marseille-Kader nach Morgan Amalfitano, Jeremy Morel und Nicolas Nkoulou.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel