Aksel Lund Svindal hat am Sonntag den alpinen Ski-Weltcup-Super-G in Lake Louise gewonnen. In den kanadischen Rocky Mountains setzte sich der Norweger mit 0,23 Sekunden Vorsprung auf Abfahrtssieger Didier Cuche (SUI) und 0,64 auf den Franzosen Adrien Theaux durch. Der Steirer Klaus Kröll wurde als bester ÖSV-Läufer Fünfter (0,75).

Für Svindal war es der 15. Sieg im Weltcup, der sechste im Super-G sowie der dritte in dieser Disziplin in Lake Louise. Im Gesamtweltcup führt Cuche mit 180 Punkten vor Svindal (140).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel