vergrößernverkleinern
Kuhn/Zumkehr für K.o.-Phase qualifiziert © getty images

Die Beachvolleyballerinnen Simone Kuhn und Nadine Zumkehr sind erfolgreich in das Grand-Slam-Turnier von Gstaad

Die Beachvolleyballerinnen Simone Kuhn und Nadine Zumkehr sind erfolgreich in das Grand-Slam-Turnier von Gstaad gestartet.

Das beste Schweizer Frauenduo gewann am ersten Tag beide Partien und kämpft am Donnerstag um den Gruppensieg.

Kuhn/Zumkehr liessen sowohl gegen die für Georgien antretenden Brasilianerinnen Cristine "Saka" Santanna/Andrezza "Rtvelo" Martins (21:13, 21:19) als auch gegen die Russinnen Maria Bratkowa/Jewgenia Ukolowa (21:13, 21:16) nichts anbrennen. Die formstarken Schweizerinnen, die letzte Woche in Stavanger (No) den 5. Rang erreicht hatten, überzeugten mit sicherer Ballkontrolle und druckvollen Angriffen.

Weniger erfolgreich verlief der Auftakt des World-Tour-Events für die anderen Schweizer Frauenduos: Isabelle Forrer/Sarah Meyer-Schmocker und Muriel Grässli/Tanja Goricanec verloren jeweils zweimal und stehen damit vor dem Ausscheiden.

Das Hauptturnier der Männer beginnt am Donnerstag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel