vergrößernverkleinern
Erste Testfahrten von Valentino Rossi © getty images

Nur 32 Tage nach seinem offenen Schienbeinbruch im freien Training zum Grand Prix von Italien in Mugello bestritt Valentino Rossi

Nur 32 Tage nach seinem offenen Schienbeinbruch im freien Training zum Grand Prix von Italien in Mugello bestritt Valentino Rossi wieder erste Testfahrten.

Der 31-jährige Italiener hat damit die Hoffnungen seiner Fans auf ein Sensations-Comeback schon am 18. Juli beim GP von Deutschland auf dem Sachsenring weiter genährt. Wie sein Yamaha-Team mitteilte, absolvierte der neunfache Weltmeister in Misano (It) einen privaten Test auf einem Superbike-Motorrad.

Anfang Juni waren Rossis Ärzte noch von einer Pause von zwei bis drei Monaten ausgegangen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel