vergrößernverkleinern
Federer baut seinen Staff aus © getty images

Roger Federer (28) hat auf seinen sportlichen Rückfall in der Weltrangliste

Roger Federer (28) hat auf seinen sportlichen Rückfall in der Weltrangliste reagiert.

Die Weltnummer 3 prüft in der Vorbereitung auf die Hartplatz-Saison in Nordamerika eine Zusammenarbeit mit dem Amerikaner Paul Annacone, dem ehemaligen Trainer von Pete Sampras. "Ich möchte mein Team weiter ausbauen und habe deswegen beschlossen, einige Tage mit Paul Annacone zu trainieren", liess Federer auf seiner Homepage verlauten.

Der frühere Profi Annacone, der von 1995 bis 2002 den 14-fachen Major-Sieger Pete Sampras betreut hatte, arbeitet derzeit für die Lawn Tennis Association und ist seit 2008 britischer Davis-Cup-Captain.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel