vergrößernverkleinern
Spektakel in Luzern und Thun © getty images

Der FC Basel hat auch in der 3. Runde der Axpo Super League seinen Siegeszug

Der FC Basel hat auch in der 3. Runde der Axpo Super League seinen Siegeszug fortgesetzt.

Der Double-Gewinner bezwang St. Gallen dank zwei frühen Treffern von Alex Frei und Gilles Yapi sowie dem Schlusspunkt von Federico Almerares 3:0 und festigte seinen Platz an der Tabellenspitze. Für Frei, der sich in der 20. Minute gekonnt durchsetzte und mit einem Schuss ins Lattenkreuz traf, war es im dritten Spiel bereits der vierte Treffer. Der Ivorer Yapi feierte mit einer herrlichen Direktabnahme seine Tor-Premiere im Basler Dress (27.).

Erster Verfolger des FCB ist der FC Luzern. Den Innerschweizern gelang gegen Xamax drei Tage nach der Niederlage in Utrecht eine grandiose Aufholjagd. Nelson Ferreira, Cristian Ianu (2) und Claudio Lustenberger drehten in der letzten halben Stunde die Partie, nachdem Luzern zur Pause 0:2 zurückgelegen war. Xamax spielte dabei in Unterzahl, nachdem Stéphane Besle die gelb-rote Karte gesehen hatte (54.). Bereits vor einer Woche gegen Thun hatten die Neuenburger einen 2:0-Vorsprung noch verspielt.

Nach drei Runden ebenfalls noch ungeschlagen ist der FC Thun. Der überraschende Aufsteiger kam gegen die Grasshoppers zu einem 2:2. Im Lachenstadion überschlugen sich in der Nachspielzeit die Ereignisse. Zuerst traf Stefan Glarner in der 92. Minute zum vermeintlichen Sieg für das Team von Murat Yakin. Im Gegenzug glich jedoch Boris Smiljanic mit seinem zweiten verwandelten Handspenalty für GC noch einmal aus. Das 1:1 für Thun hatte kurz nach der Pause Oscar Scarione mit einer herrlichen Einzelleistung erzielt.

Super League. 3. Runde: Basel - St. Gallen 3:0 (2:0). Luzern - Neuchâtel Xamax 4:2 (0:2). Thun - Grasshoppers 2:1 (0:1). - Rangliste: 1. Basel 9. 2. Luzern 7. 3. Thun 5. 4. Zürich (5:4) 4. 5. Sion (4:3) 4. 6. Bellinzona (4:6) 3. 7. St. Gallen (3:9) 3. 8. Young Boys (3:4) 2. 9. Grasshoppers (3:5) 2. 10. Xamax 1.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel