vergrößernverkleinern
Ludovic Magnin tritt aus der Nationalmannschaft zurück © getty images

Nach Benjamin Huggel und Blaise Nkufo beendet auch Ludovic Magnin seine Karriere in der Schweizer

Nach Benjamin Huggel und Blaise Nkufo beendet auch Ludovic Magnin seine Karriere in der Schweizer Nationalmannschaft.

Der 31-jährige linke Aussenverteidiger des FC Zürich hatte Nationalcoach Ottmar Hitzfeld bereits letzte Woche über seine Rücktrittspläne in Kenntnis gesetzt und einigte sich nun mit diesem darauf, dass er im Falle einer akuten personellen Notsituation bereit wäre für ein befristetes Comeback.

Magnin, der seit dem 16. August 2000 für die Schweiz 62 Länderspiele bestritt und 3 Tore erzielte, liefert die Begründung für diese Sonderregelung: "Es war immer eine Ehre für mich, wenn ich ein Aufgebot bekam und ich mit der Schweizer Nationalmannschaft spielen durfte. Auch an der WM in Südafrika zog ich voll mit, obwohl klar war, dass Reto Ziegler verdientermassen spielen würde."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel