vergrößernverkleinern
Murat Yakin verlängerte beim Aufsteiger © getty images

ASL-Aufsteiger FC Thun macht Nägel mit Köpfen. Der Vertrag mit Trainer Murat Yakin wurde vorzeitig bis zum Sommer 2012

ASL-Aufsteiger FC Thun macht Nägel mit Köpfen. Der Vertrag mit Trainer Murat Yakin wurde vorzeitig bis zum Sommer 2012 velängert.

Ursprünglich unterschrieb der Trainer-Neuling bei damaligen Challenge-League-Verein für zwei Jahre. Nach dem überraschenden Aufstieg, der eigentlich erst ein Jahr zum Einzug ins neue Stadion geplant war, steht Yakin verschiedenen Vereinen auf dem Wunschzettel. Im neuen Vertrag mit dem noch ungeschlagenen Tabellenzweiten ist eine Ausstiegsklausel enthalten.

Yakin besitzt eine Ausnahme-Bewilligung, um einen Verein der obersten Spielklasse führen zu dürfen. Er schliesst die Uefa-Pro-Lizenz erst im Herbst ab, darf aber Thun auch ohne dieses Papier führen, weil er mit diesem Verein aufgestiegen ist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel