vergrößernverkleinern
Krummenacher stürzte im Qualifying und wurde noch Siebter © getty images

Trotz eines Highsiders gegen Ende des Qualifyings zum GP Tschechien in Brünn schaffte es Randy Krummenacher noch in die zweite

Trotz eines Highsiders gegen Ende des Qualifyings zum GP Tschechien in Brünn schaffte es Randy Krummenacher noch in die zweite Startreihe.

Der Zürcher Oberländer wird am Sonntag das Rennen von Position 7 in Angriff nehmen. Er steht damit in dieser Saison bereits zum fünften Mal in der zweiten Reihe. Die schnellste seiner Runden gelang Krummenacher ganz am Schluss des Qualifyings. Kurz davor war der Schweizer gestürzt, konnte mit seiner Aprilia aber noch in die Box fahren und danach noch seine persönliche Bestzeit realisieren.

Krummenacher holte erst einmal in Brünn WM-Punkte. 2007 beendete er den GP Tschechien im 9. Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel