vergrößernverkleinern
Platz 16 für Laciga/Bellaguarda © getty images

Mit dem Turnier in Den Haag (Ho) ging für die Männer am Wochenende die World Tour 2010 zu Ende. Martin Laciga und Jefferson

Mit dem Turnier in Den Haag (Ho) ging für die Männer am Wochenende die World Tour 2010 zu Ende. Martin Laciga und Jefferson Bellaguarda erreichten im Jahresranking als bestklassiertes Schweizer Duo Platz 16.

In 12 Turnieren plus der EM in Berlin erspielten sich Laciga/Bellaguarda 2620 Punkte und ein Preisgeld von 72 900 Dollar. Achtmal klassierten sich der Kerzeser und sein in Brasilien geborener Partner in den Top Ten, mit dem 5. Platz von Marseille als Bestresultat. Für Sascha Heyer und Patrick Heuscher war 2010 die schlechteste ihrer mittlerweile vier gemeinsamen Saisons: Mit Platz 31 und "nur" 37 550 Dollar Preisgeld in acht Turnieren schlug sich die Bilanz entsprechend auch im Ranking nieder.

Der Gesamtsieg in der World Tour 2010 ging an die überragenden Amerikaner Todd Rogers und dessen Partner mit Schweizer Wurzeln, Phil Dalhausser. Das Duo feierte neun Turniersiege (davon vier Grand Slams) und gewann ein Preisgeld von 387 700 Dollar -- beide Werte bedeuten Rekord in der Geschichte des Beachvolleyballs.

Die World-Tour-Saison der Frauen ist noch nicht beendet. Im Oktober in Sanya (China) und im November in Phuket (Thailand) finden noch zwei Turniere statt. Die Männer beschliessen die Saison diese Woche mit der Schweizer Meisterschaft in Bern und der ersten Phase der Olympia-Qualifikation auf Malta.

World Tour 2010. Männer. Schlussklassement: 1. Todd Rogers/Phil Dalhausser (USA) 6960 Punkte/12 Turniere/387 700 Dollar Preisgeld. 2. Alison/Emanuel (Br) 5100/11/175 200. 3. Pablo Herrera/Adrian Gavira (Sp) 4420/14/150 000. 4. Wu Penggen/Xi Linyin (China) 4120/13/159 050. 5. Julius Brink/Jonas Reckermann (De) 4040/9/134 800. 6. Marcio/Araujo/Ricardo (Br) 3780/8/122 050. 7. David Klemperer/Eric Koreng (De) 3740/10/134 350. 8. Benjamin/Bruno (Br) 3640/13/117 300. 9. Grzegorz Fijalek/Mariusz Prudel (Pol) 3600/12/104 300. 10. Harley/Pedro (Br) 3580/10/115 300.

Ferner: 16. Martin Laciga/Jefferson Bellaguarda (Sz) 2620/13/72 900. 31. Sascha Heyer/Patrick Heuscher (Sz) 1420/8/37 550. 34. Jan Schnider/Philip Gabathuler (Sz) 1060/12/26 000. 71. Jonas Weingart/Andreas Sutter (Sz) 226/10/3530. 78. Sébastien Chevallier/Roman Sutter (Sz) 198/8/2250.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel