vergrößernverkleinern
Stefanie Vögele mit knapper Niederlage © getty images

Stefanie Vögele (WTA 107) hat erneut eine knappe Niederlage erlitten. Wie in Wimbledon unterlag sie auch in New York in der

Stefanie Vögele (WTA 107) hat erneut eine knappe Niederlage erlitten. Wie in Wimbledon unterlag sie auch in New York in der Startrunde mit 5:7 im Entscheidungssatz, diesmal gegen die Slowakin Dominika Cibulkova (WTA 45).

Die Aargauerin bot der Paris-Halbfinalistin von 2009 sehr gut Paroli, im entscheidenden Moment war ihr aber die Verkrampfung aufgrund des mangelnden Selbstvertrauens anzumerken. Sie annullierte zwar noch drei Matchbälle, musste ihrer Gegnerin dann aber nach einem Vorhand-Gewinnschlag gratulieren.

Obwohl physisch topfit, weist Vögele in diesem Jahr eine schwache Dreisatz-Bilanz auf. Von zehn Partien, die über die volle Distanz führten, hat sie nur deren zwei gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel