vergrößernverkleinern
In Luzern wird auf Naturrasen gespielt © getty images

Der FC Luzern wird in seinem neuen Stadion "swissporarena" nun doch auf Naturrasen

Der FC Luzern wird in seinem neuen Stadion "swissporarena" nun doch auf Naturrasen spielen.

Der Verwaltungsrat der FC Luzern Innerschweiz AG hat seinen Entscheid vom 23. Dezember revidiert.

Die Klubleitung hatte sich Ende 2009 aus betrieblichen Gründen aufgrund der tieferen Unterhaltskosten und der Möglichkeit zur Drittnutzung für einen Kunstrasen ausgesprochen. Nun bekannte sich die Vereinsführung jedoch zu einer Arena, die in erster Linie ein Fussballstadion sein soll. Der FC Luzern, der derzeitige Tabellenführer in der Axpo Super League, wird im Juli 2011 erstmals im neuen Stadion spielen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel