vergrößernverkleinern
Erstes NHL-Tor von Niederreiter - Erster Saisonsieg von Anaheim © getty images

Nach seinem dritten NHL-Einsatz ist Nino Niederreiter bereits Torschütze für die New York

Nach seinem dritten NHL-Einsatz ist Nino Niederreiter bereits Torschütze für die New York Islanders.

Sein Treffer blieb der einzige seines Teams: die Islanders unterlagen 1:2 bei den Washington Capitals.

3:14 Minuten waren gespielt, als Niederreiter im gegnerischen Drittel ungedeckt den Abschlussversuch wagte und traf. Der Bündner, der erst Anfang September 18 Jahre alt geworden ist, ging damit als jüngster Torschütze in die Geschichte der New York Islanders ein.

Niederreiters Führung hielt bis zur 39. Minute. Erst dann vermochte Alex Owetschkin für die Capitals auszugleichen. Der Russe gab zudem das Assist zum Siegtreffer für Washington, den Nicklas Backström erst 3:39 Minuten vor Schluss erzielte.

Den ersten Saisonsieg konnten dagegen die Anaheim Ducks mit den beiden Schweizern Jonas Hiller und Luca Sbisa feiern. Anaheim gewann zuhause 4:3 gegen die Vancouver Canucks. Mit zwei Toren innert 1:18 Minuten verwandelten die Ducks ein 2:3 im letzten Drittel in ein 4:3 um. Goalie Hiller lag unter Dauerbeschuss und zeigte 36 Paraden; Verteidiger Sbisa erhielt 13 Minuten Eiszeit.

National Hockey League (NHL). Spiele vom Mittwoch: Washington Capitals - New York Islanders (mit Niederreiter/1 Tor) 2:1. Anaheim Ducks (mit Hiller und Sbisa) - Vancouver Canucks 3:4. Buffalo Sabres - New Jersey Devils 0:1 n.V. Montreal Canadiens - Tampa Bay Lightning 3:4 n.V. Pittsburgh Penguins - Toronto Maple Leafs 3:4. Chicago Blackhawks - Nashville Predators 2:3.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel