vergrößernverkleinern
Basel verlängert mit Trainer Fink © getty images

Der FC Basel und Trainer Thorsten Fink haben sich auf eine vorzeitige Verlängerung der erfolgreichen Zusammenarbeit

Der FC Basel und Trainer Thorsten Fink haben sich auf eine vorzeitige Verlängerung der erfolgreichen Zusammenarbeit geeinigt.

Fink unterschrieb einen neuen Vertrag bis 2013, der keine Ausstiegsklausel beinhaltet. Gut 16 Monate nach dem Einstand des deutschen Cheftrainers, der bislang bis 2011 (mit Option für eine weitere Saison) gebunden war, ist sich Basel sicher, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Einen Tag nach seinem 43. Geburtstag setzte Fink seine Unterschrift unter einen (noch) besser dotierten Vertrag, der ihn für die nächsten knapp drei Jahre an den FCB bindet.

Unter Fink, dem Nachfolger von Christian Gross, fand der FC Basel ab Anfang Herbst 2009 nach Startschwierigkeiten in die Spur. Letztlich resultierte das vierte Double der Vereinsgeschichte, dazu holte sich der Verein durch den offensiv geprägten Stil Finks viele Sympathien zurück. In der Champions League hat der FCB seit dem Auswärtssieg in Rom wieder intakte Chancen auf den Vorstoss in die K.o.-Phase.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel