Bei den bevorstehenden Meisterschaftsspielen zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich vom 24. März im St.-Jakob-Park und vom 11. April im Letzigrund sind die Sektoren für die Gästefans offen.

Dies beschlossen die beiden Vereine in Zusammenarbeit und nach Absprachen mit den Sicherheitsbehörden. Dabei sind die jeweiligen Gastklubs für den Verkauf der Gästesektoren-Tickets an ihre Fans zuständig.

Weiter teilt der FCZ mit, dass aufgrund der Sichtbehinderungen im Letzigrund (wegen Stützpfeilern) die Eintrittspreise für die restlichen Heimspiele des FCZ reduziert werden. Deshalb verlieren laut dem FCZ alle bisher im Vorverkauf abgesetzten Tickets ihre Gültigkeit, auch jene für das Spiel gegen Basel.

Die bereits im Vorverkauf erstandenen Billette können an der Verkaufsstelle zurückgegeben und bei Bedarf neue Tickets gekauft werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel