In den Abstiegs-Playoffs errang Rapperswil-Jona einen kapitalen Sieg.

Die Lakers setzten sich in Langnau nach einem 0:2-Rückstand 7:4 durch und glichen die Serie aus. Ambri-Piotta dagegen fehlt gegen Biel bloss noch ein Sieg zur Überraschung.

Rapperswils Ausländer waren nach dem verlorenen Heimspiel vom Samstag für den 2:2-Ausgleich in der Serie verantwortlich. Der österreichische Verteidiger Thomas Pöck (2 Tore), die Schweden Niklas Nordgren und Christian Berglund sowie der Kanadier Stacy Roest (jeweils 1 Tor) bestraften die SCL Tigers für zu viele Abwehrfehler und die zu euphorische Spielweise in der Offensive mit den ersten fünf Treffern. Nach 13 Minuten hatten die Langnauer 2:0 geführt, kurz darauf liess Sven Helfenstein zwei ausgezeichnete Chancen aus, den Vorsprung auszubauen.

Auch Biel besass die Möglichkeit zum "Break". Biel, der Neunte der Qualifikation, machte in der Valascia aus 0:2- und 1:3-Rückständen innerhalb von 13 Minuten eine 4:3-Führung. Der Franko-Kanadier Sébastien Bordeleau erzielte zwei Tore. Zur herausragenden Figur avancierte im Schlussabschnitt jedoch Paolo Duca. Der PostFinance-Topskorer Ambris realisierte mit zwei Toren im Schlussabschnitt und insgesamt einem Hattrick die Wende zum 5:4-Sieg.

SCL Tigers - Rapperswil-Jona 4:7 (2:1, 1:3, 1:3).

Tore: 10. Simon Moser 1:0. 13. Naumenko (Daigle, Helfenstein/Ausschlüsse Tschuor, Bucher) 2:0. 20. (19:44) Pöck (Roest, Berger/Ausschluss Camenzind) 2:1. 25. Nordgren (Pöck/Ausschluss Naumenko) 2:2. 27. Berglund (Reuille/Ausschluss Sirén!) 2:3. 31. Murphy (Daigle/Ausschluss Walser) 3:3. 37. Roest (Nordgren) 3:4. 42. Pöck 3:5. 52. Rizzello (Voegele) 3:6. 56. Blum (Murphy/Strafe angezeigt) 4:6. 58. Friedli (Nordgren, Roest/Ausschluss Camenzind) 4:7. - Strafen: 5mal 2 plus 10 Minuten (Camenzind) gegen die SCL Tigers, 6mal 2 Minuten gegen Rapperswil-Jona.

Ambri-Piotta - Biel 5:4 (2:1, 1:3, 2:0).

Tore: 10. Duca (Law, Westrum/Ausschluss Kparghai) 1:0. 12. Pestoni (Duca, Westrum) 2:0. 13. Ehrensperger (Nüssli, Seydoux/Ausschluss Bundi) 2:1. 21. (20:37) Westrum (Stirnimann, Rivers/Ausschluss Schneeberger) 3:1. 25. Bordeleau 3:2 (Penalty). 34. Jackman (Nüssli/Ausschluss Wetzel) 3:3. 38. Bordeleau (Truttmann) 3:4. 45. Duca (Westrum, Law/Ausschluss Trunz) 4:4. 50. Duca (Westrum, Law) 5:4. -- Strafen: 4mal 2 plus 10 Minuten (Adrian Brunner) gegen Ambri-Piotta, 10mal 2 plus 10 Minuten (Peter) gegen Biel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel