Die Schwyzerin Nadja Kamer nutzte das Heimspiel: An den Schweizer Meisterschaften auf dem Stoos errang die 23-Jährige in der Abfahrt ihren ersten nationalen Titel.

Kamer sicherte sich einen deutlichen Erfolg. Um 66 Hundertstel setzte sie sich vor Andrea Dettling, eine weitere Schwyzerin. Nadja Kamer hatte zuvor schon vier Medaillen an Schweizer Meisterschaften erobert, aber noch keine in der Abfahrt und vor allem noch keine aus Gold. Sie rundete mit ihrem fünften Medaillengewinn ihre starke Saison ab. Im Januar hatte sie als Zweite in Haus (Ö) und als Dritte in Cortina (It) erstmals Podestplätze im Weltcup erreicht. Einzig die Olympischen Spiele in Whistler, wo sie neben zwei Ausfällen lediglich den 19. Platz in der Abfahrt erreichte, trübten das insgesamt schöne Bild.

Andrea Dettling holte sich ihre vierte Meisterschafts-Medaille, muss aber weiterhin auf den ersten Titel warten. Dritte wurde die Walliserin Rabea Grand, welche die beiden Schwyzer Olympia-Starterinnen Fabienne Suter und Nadia Styger aus den Medaillenrängen drängte. Nicht am Start war die erkrankte Engelbergerin Dominique Gisin, die ebenso fehlte wie die verletzte Berner Oberländerin Martina Schild, die Abfahrts-Meisterin der beiden letzten Austragungen 2007 und 2009.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel