Weiterer Rückschlag für den FC Vaduz: Die Liechtensteiner verlieren das abgesagte Meisterschaftsspiel vom 7. März gegen Le Mont 0:3 Forfait.

Dies entschied die Disziplinarkommission des SFV. Laut dem Verband hatte das Heimteam die Reglemente und Vorschriften nicht erfüllt und das Terrain nicht rechtzeitig vollständig vom Schnee geräumt. Der Entscheid ist endgültig und kann beim Rekursgericht der Swiss Football League nicht angefochten werden.

Die sportliche Talfahrt der Vaduzer geht damit weiter. Der ehemalige Super-Ligist gewann in der Rückrunde nur eines von acht Spielen, zum Auftakt gegen Absteiger Gossau (2:0).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel