Nach zuletzt sieben Siegen in Serie musste Challenge-League-Leader Thun in der 23. Runde bei Schaffhausen eine Niederlage einstecken.

Die Equipe von Murat Yakin unterlag in einer temporeichen Partie auf der Breite 1:2. Den Sieg für Schaffhausen sicherte Thomas Weller in der 73. Minute nach schöner Vorarbeit von Remo Staubli. 20 Minuten zuvor hatte Oscar Scarione mit seinem 16. Saisontreffer die erstmalige Führung des Heimteams durch Ivan Martic (42.) ausgeglichen.

Im zweiten Spiel am Gründonnerstag behielt Le Mont im Waadtländer Derby gegen Yverdon mit 1:0 die Oberhand. Zahir Idrizi erzielte in der 79. Minute per Kopf den siegbringenden Treffer. Zusammen mit dem Forfait-Sieg gegen Vaduz durfte sich Le Mont kurz vor Ostern damit an einem Tag über sechs gewonnene Punkte freuen.

Le Mont - Yverdon 1:0 (0:0). - 250 Zuschauer. - SR Wermelinger. - Tor: 79. Idrizi 1:0. - Bemerkung: 92. Gelb-Rote Karte gegen Morganella (Le Mont).

Schaffhausen - Thun 2:1 (1:0). - 1040 Zuschauer. - SR Devouge. - Tore: 42. Martic 1:0. 54. Scarione 1:1. 73. Weller 2:1.

Rangliste: 1. Thun 23/48. 2. Lugano 22/47. 3. Winterthur 22/37. 4. Biel 22/33 (46:30). 5. Schaffhausen 22/33 (36:40). 6. Yverdon 23/33 (42:29). 7. Vaduz 23/31 (36:36). 8. Lausanne-Sport 23/31 (28:29). 9. Servette 22/30 (34:31). 10. Wil 22/30 (29:26). 11. Kriens 23/30. 12. Locarno 22/26. 13. Le Mont 23/23. 14. Stade Nyonnais 22/20. 15. Wohlen 20/19. 16. Gossau 22/12.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel