Im Frauenturnier auf Key Biscayne in Miami erreichte die Belgierin Kim Clijsters nach einem Dreisatzsieg gegen ihre Landsfrau Justine Henin den Final. Dort trifft sie auf Venus Williams.

Die als Nummer 3 gesetzte Amerikanerin bezwang die Französin Marion Bartoli (WTA 15) 6:3, 6:4. Williams hat in Miami noch keinen Final verloren; sie gewann das Turnier in den Jahren 1998, 1999 und 2001.

Im zweiten Halbfinal bezwang Kim Clijsters im Duell der Rückkehrerinnen Justine Henin nach einem spannenden Match 6:2, 6:7 (3:7), 7:6 (8:6). Dies war nach dem Final von Brisbane (Au) Anfang Januar der zweite Sieg in diesem Jahr von Clijsters gegen die siebenfache Grand-Slam-Siegerin. Im Head-to-Head-Vergleich steht es nun zwischen Clijsters und Henin 12:12.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel