Winterthur hat es in der 23. Runde der Challenge League verpasst, den Rückstand auf den zweiten Rang zu verkürzen.

Im Spiel gegen das auswärtsschwache Biel gerieten die Zürcher, die aus den letzten vier Partien zehn Punkte erzielt hatten, 0:1 in Rückstand. Innocent Emeghara glich nach einer knappen halben Stunde mit seinem 14. Saisontor für Winterthur aus, das neun Punkte hinter dem Barrageplatz zurückliegt.

Winterthur - Biel 1:1 (1:1). - 2600 Zuschauer. - SR Huwiler. -Tore: 18. Sheholli 0:1. 29. Emeghara 1:1.

Stade Nyonnais - Gossau 1:0 (1:0). - 605 Zuschauer. - SR Gremaud. - Tor: 39. Andreu 1:0. - Bemerkungen: 20. Platzverweis Trajkovic (Gossau/Notbremse). 45. Platzverweis Guedes (Stade Nyonnais/Notbremse).

Wohlen - Servette 1:1 (0:0). - 1450 Zuschauer. - SR Klossner. -Tore: 49. Treand 0:1. 70. Marjanovic 1:1.

Rangliste: 1. Thun 23/48. 2. Lugano 22/47. 3. Winterthur 23/38. 4. Biel 23/34. 5. Schaffhausen 22/33. 6. Yverdon 23/33. 7. Servette 23/31 (35:32). 8. Vaduz 23/31 (36:36). 9. Lausanne-Sport 23/31 (28:29). 10. Wil 22/30. 11. Kriens 23/30. 12. Locarno 22/26. 13. Le Mont 23/23 (27:47). 14. Stade Nyonnais 23/23 (23:47). 15. Wohlen 21/20. 16. Gossau 23/12.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel