Den Schweizer Curlern um Skip Stefan Karnusian ist der Start zur Männer-Weltmeisterschaft in Cortina d'Ampezzo misslungen.

Sie verloren gegen die Dänen (Ulrik Schmidt), die an den Olympischen Spielen nur den 9. und vorletzten Platz belegt hatten, 3:9. Rolf Iseli, Robert Hürlimann, Christof Schwaller und Stefan Karnusian lagen nach zwei Ends bereits 0:5 zurück. Ein Draw-Versuch Karnusians im zweiten End blieb an einem Guardstein hängen, sodass die Dänen drei Steine "stehlen" konnten. Von dort weg kamen die Schweizer nie mehr näher als auf vier Steine heran.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel