Biels Verbannung in die Ligaqualifikation zog Konsequenzen nach sich.

Trainer Kent Ruhnke wurde unmittelbar nach der verlorenen Serie gegen Langnau entlassen, in der Ligaqualifikation steht Sportchef Kevin Schläpfer an der Bande. Erst vor einem Monat hatte Schläpfer den Vertrag mit Ruhnke um ein Jahr bis 2011 verlängert. Diese Vertragsverlängerung wurde nun durch die Niederlagen in den Serien gegen Ambri-Piotta (12. der Qualifikation) und Langnau (11.) hinfällig. Gemäss dem EHC Biel kostet die Entlassung den Klub kein Geld; eine Klausel im neuen Vertrag ermächtigte den Verein zur Entlassung Ruhnkes "wegen mangelndem Erfolg".

Schläpfer stand schon vor einem Jahr in der Ligaqualifikation gegen Lausanne an der Bieler Bande. Damals ersetzte er nach zwei verlorenen Partien den Dänen Heinz Ehlers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel