Der SC Bern engagierte vier Tage vor dem Start zum Playoff-Final gegen Genf-Servette mit Dominic Forget (29) einen sechsten Ausländer.

Vor seinem temporären Aufstieg zum SCB stürmte der Kanadier in der NLB erfolgreich für den EHC Visp. In 61 Spielen mit den Wallisern erreichte er imposante 131 Skorerpunkte und wurde Liga-Topskorer; 26 (11 Tore) davon im Playoff.

Der nur 1,76 m grosse Center und Flügel wird am Donnerstag erstmals in Bern trainieren. Zuletzt scheiterte er mit Visp im NLB-Final an Lausanne (1:4) und verlängert nun seine Saison in der Hauptstadt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel