Patty Schnyder (WTA 49) ist siegreich in die Woche gestartet.

Schnyder setzte sich in Charleston zum Auftakt gegen die Südafrikanerin Chanelle Scheepers (WTA 138) durch.

Die 31-Jährige erwischte in South Carolina, wo sie zweimal den Final erreicht hat (2002 und 2006), einen schlechten Start und benötigte deshalb beinahe zwei Stunden, um sich 3:6, 6:2, 6:4 durchzusetzen. Ab dem zweiten Satz war die Baselbieterin ihrer 26-jährigen Gegnerin aber deutlich überlegen. Nun trifft Schnyder auf die 17-jährige Portugiesin Michelle Larcher de Brito (WTA 118), die sie beim Fed Cup im Februar deutlich geschlagen hatte (6:2, 6:4).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel