Lausannes Stürmer Stefan Schnyder ist von der Liga mit einer Spielsperre belegt worden.

Damit verpasste der Zürcher in der Best-of-7-Serie gegen den NLA-Vertreter Biel die dritte Partie.

Der Einzelrichter bewertete den Check Schnyders gegen Martin Steinegger als "gesundheitsgefährdende Aktion". Biels Verteidiger erlitt dabei eine Nackenverletzung. Strafmildernd wirkte sich das unübliche Abdrehen des Gegenspielers aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel