Borussia Dortmund muss ein halbes Jahr auf Mohamed Zidan verzichten.

Der ägyptische Stürmer erlitt in der ersten Halbzeit gegen Hoffenheim (1:1) ohne Fremdeinwirkung einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie. Als zweitbester BVB-Skorer hinter Lucas Barrios hat Zidan in 27 Partien sechs Tore und acht Vorlagen geliefert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel