Im Playoff-Duell zwischen dem Siebten (Philadelphia) und Zweiten (New Jersey) der Eastern Conference steht der Favorit kurz vor dem Ausscheiden.

Die Devils unterlagen in Spiel 4 auswärts den Flyers 1:4 und liegen in der Best-of-7-Serie 1:3 zurück. Ausgangspunkt für Philadelphias dritten Sieg im vierten Spiel war die überragende Leistung von Goalie Brian Boucher, der 30 Schüsse abwehrte.

Offensiv sorgten Jeff Carter mit zwei Toren und der ehemalige SCB-Stürmer Daniel Brière mit einem Tor und einem Assist für die Musik.

NHL. Playoff-Achtelfinals (best of 7). Eastern Conference. In der Nacht auf Mittwoch: Philadelphia Flyers (7. der Qualifikation) - New Jersey Devils (2.) 4:1; Stand 3:1. Ottawa Senators (5.) - Pittsburgh Penguins (4.) 4:7; Stand 1:3. -- Western Conference: Colorado Avalanche (8.) - San Jose Sharks (1.) 1:2 n.V.; Stand 2:2. Nashville Predators (7.) - Chicago Blackhawks (2.) 4:1; Stand 2:1. Detroit Red Wings (5.) - Phoenix Coyotes (4.) 3:0; Stand 2:2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel