Udinese ist im italienischen Cup-Halbfinal ausgeschieden.

Das Team von Gökhan Inler besiegte die AS Roma im Rückspiel zwar 1:0, scheiterte aber mit dem Gesamtskore von 1:2 am Leader der Serie A.

Inler wurde zunächst geschont, ehe er in der 28. Minute eintrat. Der Schweizer Nationalspieler gehörte in der hektischen Schlussphase zu den Leadern. Nach dem Treffer von Sanchez (81.) zwang Inler den Römer Keeper Julio Sergio mit einem brachialen Schuss zur späten Glanzparade.

Italien. Cup-Halbfinal. Rückspiel: Udinese (ab 28. mit Inler) - AS Roma 1:0 (0:0). - Tor: 81. Sanchez 1:0. 84. Gelb-Rot gegen Cassetti (Roma). - Hinspiel: 0:2. - Final am 5. Mai gegen Inter Mailand in Rom.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel