Juan Martin Del Potro (ATP 4), Nikolai Dawydenko (ATP 6) und Andy Roddick (ATP 7) verzichten auf eine Teilnahme am Masters-1000-Turnier in Rom in der kommenden Woche.

Del Potro und Dawydenko sagten ihren Start im Foro Italico wegen Verletzungen ab. Der Argentinier leidet noch immer unter den Folgen einer Blessur am Handgelenk, ebenso der Russe, der sich im Februar in Rotterdam das linke Hangelenk gebrochen hatte. Roddick, der zuletzt das Turnier auf Key Biscayne gewonnen hatte, verzichtet aus persönlichen Gründen auf eine Teilnahme.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel