Patty Schnyder (WTA 47) und Timea Bacsinszky (WTA 49) stehen am Sonntag beginnenden WTA-Turnier in Rom vor lösbaren Startaufgaben.

Schnyder trifft auf Gisela Dulko (Arg/WTA 34), Bacsinszky spielt gegen die Tschechin Barbora Zahlavova (WTA 75).

Schnyder, die am mit zwei Millonen Dollar dotierten Turnier im Foro Italico 2005 den Final erreicht hatte, gewann alle drei bisherigen Duelle mit der Argentinierin. Bacsinszky verlor das bislang einzige Aufeinandertreffen mit Zahlavova 2008 in Amelia Island in zwei Sätzen.

Im Erfolgsfall würden in der 2. Runde die Williams-Schwestern auf die beiden Schweizerinnen warten. Schnyder träfe auf Venus (WTA 4), Bacsinszky auf die Weltranglisten-Erste Serena. Die Amerikanerinnen profitieren in der 1. Runde von einem Freilos.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel