Tiger Woods riskiert, erstmals seit fünf Jahren den Cut auf der PGA-Tour zu verpassen.

In Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina liegt der 34-jährige Superstar nach der Auftaktrunde (74 Schläge/2 über Par) nur auf Platz 88.

Woods war über seinen desaströsen Auftritt in seinem zweiten Turnier nach der fünfmonatigen Auszeit selbst entsetzt. Zwar gelangen ihm vier Birdies. Dem gegenüber standen jedoch vier Bogeys und ein Doppel-Bogey an Loch 17, wo er zwei Abschläge nacheinander im Wasser versenkte.

"Ich habe eine ganze Reihe von Bällen nach links geschlagen, eine Menge nach rechts und ein paar in die Mitte", kommentierte der Weltranglisten-Erste mit Sarkasmus in der Stimme seine schlechteste Auftaktrunde bei einem PGA-Turnier seit drei Jahren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel