Wil machte dank dem 1:1 im Nachholspiel der 25. Runde der Challenge League gegen Schaffhausen einen Rang gut.

Tim Grossklaus glich für das neu fünftklassierte Heimteam mit seinem neunten Saisontreffer (61.) aus. Sechs Minuten davor hatte Remo Staubli den FC Schaffhausen in Führung gebracht.

Bergholz. - 720 Zuschauer. - SR Klossner. - Tore: 55. Staubli 0:1. 61. Grossklaus 1:1. - Bemerkung: 74. Gelb-Rot gegen Matic (Wil).

Rangliste (je 28 Spiele): 1. Lugano 58. 2. Thun 54. 3. Winterthur 50. 4. Servette 46. 5. Wil 42. 6. Biel 41. 7. Kriens 40. 8. Schaffhausen 39. 9. Vaduz 37. 10. Yverdon 36 (46:35). 11. Lausanne-Sport 36 (34:39). 12. Locarno 31. 13. Wohlen 30. 14. Stade Nyonnais 27. 15. Le Mont 26. 16. Gossau 13.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel