Samuel Inkoom vom Axpo-Super-League-Klub Basel ist von Ghanas Nationaltrainer Milovan Rajevac ins provisorische WM-Kader berufen worden.

Die 30 aufgebotenen Spieler erhielten eine Einladung für ein Trainingslager in Frankreich vom 24. bis 29. Mai. Bis zum WM-Start muss Rajevac das Kader noch um sieben Namen reduzieren. Verteidiger Inkoom hat gute Chancen, in Südafrika dabei zu sein. Ghana trifft in der Gruppenphase auf Deutschland, Serbien und Australien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel