Die Spanierin Maria Jose Martinez Sanchez hat überraschend das mit 2 Millionen Dollar dotierte WTA-Turnier in Rom gewonnen.

Die 27-jährige Spanierin setzte sich im Final mit 7:6 (7:5), 7:5 gegen die an Position sieben gesetzte Serbin Jelena Jankovic durch und feierte ihren dritten Titelgewinn auf der Tour. Jankovic, die im Halbfinale die Weltranglistenerste Serena Williams ausgeschaltete, verpasste ihren 13. WTA-Erfolg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel