Die Vancouver Canucks bleiben in der NHL im Rennen um den Stanley Cup.

Die Kanadier gewannen in den Playoff-Viertelfinals auswärts gegen die Chicago Blackhawks 4:1 und verkürzten in der Serie auf 2:3. Das sechste Spiel findet am Dienstag im GM Place in Vancouver statt; vier der bisher fünf Begegnungen gewann das Auswärtsteam.

Massgeblichen Anteil am Sieg Vancouvers hatten Verteidiger Kevin Bieksa und Torhüter Roberto Luongo. Bieksa erzielte zwei Tore und bereitete auch den vierten Treffer von Alexandre Burrows in der Schlussminute ins leere Tor vor. Luongo, der kanadische Olympiaheld, parierte 29 Schüsse und musste sich nur im letzten Drittel von Jonathan Toews, dem Playoff-Topskorer, geschlagen geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel