Der Schweizer Gruppengegner Kanada muss für den Rest der WM auf seinen Captain Ryan Smyth verzichten.

Der 34-jährige Stürmer der Los Angeles Kings fehlte bereits am Montag beim 6:1 gegen Lettland aufgrund einer Verletzung am Sprunggelenk und wird in die Heimat zurückkehren.

"Leider kann er bei diesem Turnier nicht mehr spielen. Er wird uns in der Kabine sehr fehlen", sagte Kanadas Trainer Craig MacTavish. Der Ausfall des Routiniers ist ein herber Verlust für den 24-fachen Weltmeister, da Smyth einer der wenigen erfahrenen Spieler im jungen Team ist. Kanada spielt am Mittwoch gegen die Schweiz um den Sieg in der Gruppe B.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel