Der russische Milliardär Michail Prochorow ist neuer Besitzer des NBA-Teams der New Jersey Nets. Der NBA-Aufsichtsrat stimmte dem Verkauf des Vereins an den 45-Jährigen zu.

Prochorow, der rund 9,5 Milliarden Dollar besitzen soll, erwarb 80 Prozent der Nets und zudem 45 Prozent der geplanten neuen Heimstätte des Teams im New Yorker Stadtteil Brooklyn. Hier soll bis 2012 unter anderem durch Prochorows Millionen eine 18 000 Zuschauern passende Halle entstehen.

Die Nets sind in der aktuellen Saison das schlechteste Team der Liga. Sie gewannen nur zwölf von 82 Spielen und stellten mit 18 Niederlagen nacheinander einen neuen Start-Negativ-Rekord auf.

National Basketball Association (NBA). Playoff-Viertelfinals (best of 7). 5. Runde: Cleveland Cavaliers (1. Qualifikation) - Boston Celtics (4.) 88:120; Stand 2:3.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel