Beim ATP Masters 1000 in Madrid kommt es am Donnerstag in den Achtelfinals zum Schweizer Duell zwischen Roger Federer und Stanislas Wawrinka. Der Waadtländer kam in der 2. Runde gegen den Argentinier Leonardo Mayer zu einem leichten Sieg.

Der Südamerikaner gab beim Stande von 6:4, 4:2 für Wawrinka auf. Der Romand unterstrich in den 65 Minuten der Partie seine gute Form und kam zu acht Breakbällen, von denen er drei nutzte. Umgekehrt musste er seinem Widersacher nur einen Servicedurchbruch zugestehen.

Die Weltnummer 1 Roger Federer und Stanislas Wawrinka (ATP 23) standen sich bisher viermal gegenüber. Der Favorit setzte sich dabei gegen seinen Partner beim Olympia-Gold dreimal durch. Das bisher einzige Duell auf Sand entschied jedoch Wawrinka im Frühjahr 2009 in Monte Carlo in zwei Sätzen für sich, allerdings hatte Federer erst einige Tage vorher geheiratet und war noch nicht in bester Sandplatzform.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel