Südafrikas brasilianischer Coach Carlos Alberto Parreira zeigte sich nach der 0:3-Niederlage gegen Uruguay von der angriffigen Seite.

Parreira kritisierte den Tessiner Schiedsrichter Massimo Busacca heftig: "Er war bislang der schlechteste Schiedsrichter in diesem Turnier, er hat von Anfang an gegen uns gepfiffen. Ich hoffe, ich sehe sein Gesicht nie mehr. Er hat es nicht verdient, hier zu sein."

Der Grund für den Ärger des Trainers waren der Penalty, der zum 0:2 führte, und die Rote Karte gegen den südafrikanischen Goalie Itumeleng Khune. "Es war kein Foul und ganz bestimmt keine Rote Karte", meinte Parreira zur Aktion aus der 77. Minute.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel