Stuttgarts Sportdirektor Horst Heldt wechselt für eine angebliche Ablösesumme von 1,5 Millionen Euro per sofort zum Ligarivalen Schalke 04.

"Ich bin überrascht, weil wir am Ende der letzten Saison die Planung für die neue vorangetrieben hatten", kommentierte VfB-Trainer Christian Gross. Horst Heldt, der seit Anfang 2006 Manager bei den Schwaben war, ist mit Schalkes Trainer Felix Magath befreundet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel