Spaniens Mittelfeldspieler David Silva verlässt den spanischen Erstligisten Valencia und wechselt in die Premier League zu Manchester City.

Laut den Internet-Seiten der beiden Klubs sind die Transfer-Modalitäten geregelt; über die Ablösesumme gaben beide Parteien nichts bekannt. Der 24-Jährige soll aber rund 30 Millionen Euro gekostet haben. Silva, der 2008 mit Spanien Europameister geworden war, kam an der WM in Südafrika bisher nur im Startspiel gegen die Schweiz (0:1) zum Einsatz. Dort wurde er nach 62 Minuten durch Jesus Navas ersetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel